Bewegung gestalten, Empfindung entwickeln

Über mich

In meiner Arbeit mit Yoga stehen für mich die ästhetischen Ziele einer modernen Bewegungsform im Vordergrund.

Biografie

Schon vom frühen Erwachsenenalter haben mir die schönen Formen der Yoga Asana gefallen und mich faszinierten die Möglichkeiten, wie sich in den ruhigen Bewegungen und stillen Haltungen das Bewusstsein selbst erleben lässt und wie es schließlich zur führenden Kraft bei allem Tun wird.

Bei Heinz Grill, dem geisteswissenschaftlichen Vortragsredner, Autor zahlreicher Bücher und Entwickler des Neuen Yogawillen habe ich 2012 genau diese Grundlage und den Sinn für Ästhetik entdeckt, die den Weg einer zeitgemäßen Bewusstseinsschulung durch empfindsame Bewegungsentwicklung eröffnen.

„Bewegung gestalten, Empfindung entwickeln und das Bewusstsein stärken“ sind für mich zu Leitlinien geworden, um Sie dabei zu unterstützen, Ihre Möglichkeiten und Potentiale zu mehr Gesundheit und Eigenständigkeit zu erkennen und zu erweitern.

Diese Art der Entwicklungshilfe hat keine Voraussetzungen, Sie müssen nichts kennen oder können – lediglich der Wunsch und die Vorstellung, Neues kennenlernen und Veränderung schaffen zu können sind die Grundlage für das gemeinsame Arbeiten.

Kurzbiografie

2004–2008: Studium der Psychologie (Universität Turin/Italien)

2009–2012: Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am heutigen PBZ (Filderstadt/ Deutschland), seitdem Tätigkeit in Onkologie und Palliativmedizin

2012–2015: 1920 h Ausbildung zur Yogalehrerin auf Grundlagen des Neuen Yogawillen (Yoga Akademie Cavedine/Italien)

2015–2016: 300 h fachspezifisches Aufbaujahr Heilkunde (Yoga Akademie Cavedine/Italien)

2016 – heute: zahlreiche Fortbildungen der Fachrichtungen Yoga und Heilkunde bei Verein zur Förderung spiritueller und sozialer Kulturimpulse/Schweiz

2017: Eröffnung Studio für Bewegungsgestaltung in Stuttgart/Deutschland

ab Sept. 2019 Ausbildung zur Heilpraktikerin an der Heilpraktiker-Schule Ulla Eckart in Tübingen/Deutschland