Montag, 18:30 – 20:00 Uhr
Yoga und Regeneration*

Für ein entwicklungsfreudiges Bewusstsein und bewusst entwickelte Bewegung 

Gemeinsam gehen wir im Kurs der Frage nach, wie wir selbst durch unsere Eigenaktivität Erholung und neue Kraft schöpfen können. Wie können wir unsere Potentiale nicht nur auf körperlicher Ebene kennen- und entwickeln lernen?

Dies soll anhand von asana/ Körperübungen im Wechsel mit Entspannungs- und Konzentrationsübungen erlebt und erforscht werden. Wir üben, aufbauend auf dem Weg des Neuen Yogawillens nach Heinz Grill, einfachere aber auch anspruchsvollere Haltungen und schulen so unser Bewusstsein über die Zusammenhänge von Geist, Seele und Körper.

Anfänger und bereits erfahrene Übende sind willkommen

* Der Kurs ist als Präventionskurs zertifiziert: Viele Krankenkassen übernehmen die Teilnahmegebühren.
Er ist außerdem für Mitarbeiter der Filderklinik im Rahmen des Mitarbeitergesundheitsprogrammes gefördert, die Hälfte der Kosten werden übernommen

 

Dienstag, 7:30 – 8:30 Uhr 
Bewusst beginnen – mit Yoga in den Tag

(aktuell pausiert, Start sobald genügend Interessierte zusammenkommen!)

Eine Yogalehrerin sagte einmal „Die Teilnehmer aus dem Morgenkurs gehen schon in Vorleistung“. Tatsächlich ist es die Eigenaktivität, die stark gefördert wird, wenn wir den Tagesbeginn bewusst gestalten. Mit jedem Morgen nähern wir uns mit dem Bewusstsein nach der Nacht wieder dem körperlichen Dasein und mit den Übungen ergreifen wir nicht nur den Körper, sondern nehmen bewusst die Positionen ein als ordnende Vorbereitung für den vor uns liegenden Tag und unsere Aufgaben.

Dienstag, 17.30 bis 18.45 Uhr
Yoga für Menschen, die ihre Angehörigen begleiten und pflegen*

9.Oktober – 27. November 2018,
8 mal 75 min für 100 €,

Dieser Kurs richtet sich speziell an Menschen, die Angehörige während längerer oder chronischer Krankheit, im Alter oder am Lebensende begleiten und dadurch hohen Anforderungen ausgesetzt sind. Bei meiner Arbeit als Krankenschwester im stationären Klinikbereich erlebe ich mehr und mehr den Wunsch nach einem Ausgleich zur anstrengenden Alltagsgestaltung und die dringende Sehnsucht nach Erholung. Viel Aufmerksamkeit ist der Krankheit oder der Situation des Angehörigen gewidmet und die Frage nach den eigenen Anliegen kommt oft etwas kurz.

In diesem Kurs setzen wir uns mit Fragen zu Gesundheit, eigenaktiver Lebensgestaltung und Salutogenese auseinander und erfahren durch die Übungspraxis mit Yogaasanas und verschiedenen Bewusstseins- und Seelenübungen die Möglichkeit zu einen regenerativen Aufbau der Lebenskräfte und des Selbstgefühls genau in einer Mitte. So gestärkt ist es wieder möglich, sich den gewählten Aufgaben zu widmen und einen ausgleichenden Umgang zu finden.

Die Asana Praxis und auch das Üben allgemein erfordern keine Vorkenntnisse.

* Der Kurs ist als Präventionskurs zertifiziert: Viele Krankenkassen übernehmen die Teilnahmegebühren

Dienstag, 19:00 – 20:30 Uhr
Der Mensch ist die Verbindung – Yoga und die Bedeutung der Seelenregionen

Vertiefungskurs

Jedem der sieben bekannten Cakras werden unterschiedliche Qualitäten zugesprochen, im Yoga häufig unter dem Aspekt von spezifischen Energien. Darüberhinaus können die Cakras mit der erweiternden Bezeichnung als Seelenregionen in eine konkrete Betrachtung geführt werden: Die Yogaübungen können mit unterschiedlichen Aspekten in der bewussten Ausführung das Entwicklungspotential des Menschen aufzeigen und einen Weg der soliden, sowohl inneren wie auch nach außen wirkenden Entwicklung erfahrbar machen. Dabei gehen wir nicht von den Energien im Körper aus, sondern orientieren uns an den Möglichkeiten, die dem eigenständigen menschlichen Bewusstsein im Umgang mit dem Körper gegeben sind.

Der Kurs eignet sich für geübte Teilnehmer, die bereits Kenntnisse der Yogapraxis haben, aber auch für all diejenigen, die sich gerne intensiver mit der Bedeutung von Bewegung auseinandersetzen.

Donnerstag, 18:30 – 20:00 Uhr
Die Stärkung der eigenen Mitte – Entspannung und Aufbau der Lebenskräfte durch bewusste Bewegungsgestaltung *

Grundlagenkurs

In der heutigen Zeit ist es für viele Menschen schwierig geworden, sich selbst zu erleben. Durch vielfältige Überladungen sind wir von außen sehr stark geprägt und müssen erst wieder lernen den eigenen Spielraum zu erfassen. Oft wird ein freier Raum dann eher in den Erholungsangeboten gesucht. Wie kann jedoch eine Erholung im aktiven Sinne anhand von Yogaübungen erlebt werden, die gleichzeitig unsere innere Mitte stärkt und bei der wie uns tatsächlich und anhaltend nicht nur körperlich kräftigen?

Der Kurs eignet sich für Anfänger, neue und auch geübte Teilnehmer, die Grundlagenkenntnisse des Neuen Yogawillens erwerben oder auffrischen möchten.

* Der Kurs ist als Präventionskurs zertifiziert: Viele Krankenkassen übernehmen die Teilnahmegebühren

wp_adminKurse