30. Oktober 2018

 

Ich freue mich über die Teilnahme am

2. Benefiz Yoga 

Sonntag, 11. November 2018

im Eurythmie-Raum
der

Waldorfschule in Vaihingen/Enz

 

Kurs I: 9:15 bis 10:45 Uhr Yoga mit Judith Leikam
Kurs II:11:00 bis 12:00Uhr Kundalini Yoga mit Anne Busch
Kurs III: 13:15 bis 14:45 Uhr Klassisches Yoga mit Ute Jilke
Kurs IV: 15:00 bis 16:30 Uhr Klassisches Yoga mit Sabine Scholl

Für die Teilnahme (ab 16 Jahren) bitten wir um eine Spende.
Der Erlös geht an den Waldorf Kindergarten- und Schulverein e.V. Vaihingen/Enz
Info und Anmeldung: om@yoga-illingen.de oder Telefon: 0 70 42 37 47 33

Bitte mitbringen:
rutschfeste Matte, Meditationskissen, Decke und kleines Kissen, Wasser zum Trinken.
Bitte beachten: 1 Stunde vor dem Yoga nichts essen

Yoga und der Aufbau von Lebenskräften mit Judith Leikam

Neue Kraft schöpfen für Anfänger und Geübte: Anhand von einfachen Yogaübungen und auch spannkräftigeren Variationen werden Erfahrungen gesammelt, wie wir durch die eigenständige bewusste Ausrichtung und die wahrnehmende Empfindung zu einer aufbauenden und regenerativen Aktivität finden. Dies kräftigt nicht nur den Körper und führt zu einem freieren Atem, sondern fördert vor allem das Selbstempfinden genau in seiner Mitte – auch über das Üben auf der Matte hinaus.

Klassisches Yoga mit Ute Jilke / Sabine Scholl

(Ausbildung bei: The International Sivananda Yoga Vedanta Center / Yoga Vidya)

Dieser Hatha-Yoga-Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und hilft die Beweglichkeit zu verbessern. Körper, Atem, Seele und Geist werden harmonisiert und können so in einen Zustand der Ruhe und Bewusstheit gebracht werden. Fühle Deinen Körper während den dynamischen und zugleich kräftigenden in einander fließenden Körperstellungen (Asanas). Löse dich von Stress durch Atemtechniken (Pranayama) und Entspannungsübungen (Savasana). „Ein Gramm Praxis ist eine Tonne Theorie wert“ Swami Sivananda

Kundalini Yoga mit Anne Busch Kurs II: Set zur Stresserleichterung 60 Min.

(Ausbildung Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan)

Kundalini Yoga ist ein dynamischer Yogastil. Durch die Kombination von Bewegung, bewusste Atemführung, Mudras und Mantras kann das Yoga Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Gesundheit steigern und hilft so, die täglichen Anforderungen im Alltag zu meistern. Kundalini Yoga stammt aus Nordindien. Für die Menschen, die mitten im Leben stehen hat Yogi Bhajan das Yoga 1968 in den Westen gebracht. Enjoy! „Im Kundalini Yoga ist das wichtigste die Erfahrung. Deine Erfahrung geht direkt in dein Herz.“ Yogi Bhajan

 

2. Mai 2018

“moving moments”
Bewegende Wege zur Selbsterfahrung

am Samstag den 9. Juni
eine Kooperation

 

12. März 2018

Yoga für Menschen,

die ihre Angehörigen begleiten und pflegen

Dieser Kurs richtet sich speziell an Menschen, die Angehörige während längerer oder chronischer Krankheit, im Alter oder am Lebensende begleiten und dadurch hohen Anforderungen ausgesetzt sind. Bei meiner Arbeit als Krankenschwester im stationären Klinikbereich erlebe ich mehr und mehr den Wunsch nach einem Ausgleich zur anstrengenden Alltagsgestaltung und die dringende Sehnsucht nach Erholung. Viel Aufmerksamkeit ist der Krankheit oder der Situation des Angehörigen gewidmet und die Frage nach den eigenen Anliegen kommt oft etwas kurz.

In diesem Kurs setzen wir uns mit Fragen zu Gesundheit, eigenaktiver Lebensgestaltung und Salutogenese auseinander und erfahren durch die Übungspraxis mit Yogaasanas und verschiedenen Bewusstseins- und Seelenübungen die Möglichkeit zu einen regenerativen Aufbau der Lebenskräfte und des Selbstgefühls genau in einer Mitte. So gestärkt ist es wieder möglich, sich den gewählten Aufgaben zu widmen und einen ausgleichenden Umgang zu finden.

dienstags, 17.30 bis 18.45 Uhr im Studio für Bewegungsgestaltung
8 mal 75 min für 100 €.

Die Asana Praxis und auch das Üben allgemein erfordern keine Vorkenntnisse. Bitte melden Sie sich an unter kontakt@judihtleikam.de

 

20. Februar 2018

Der gesundheitliche Wert
des Übens

Krankenkassen übernehmen Kursgebühren

Yoga ist heute ganz allgemein für seinen gesundheitlichen Wert bekannt: Nicht nur die Bedeutung von Bewegung auf der körperlichen Ebene, sondern auch die mentalen und psychisch positiv wirksamen Aspekte der Yogapraxis, die aus der bewussten, konzentrierten und achtsamen Art der Bewegungsführung hervorgehen, werden wissenschaftlich anerkannt und man schätzt Yogaübungen für ihren entspannenden Charakter und kennt die Wirkungen auf den sogenannten körperlichen und mehr seelisch geistigen Ebenen. Einen kleinen Überblick über Studienergebnisse bietet beispielsweise die Broschüre des BDY, dem Berufsverband der Yogalehrenden.

Entwicklungsschritte fördern: Regeneration und Entspannung durch Eigenaktivität

In der Yogapraxis lege ich großen Wert auf eine geordnete, logisch nachvollziehbare und physiologische Anleitung, sodass die Bewegungen bewusst und eigenständig aufgegriffen und umgesetzt werden können. Die eigene Aktivität, Konzentration und klare innere Ausrichtung der Vorstellungskraft spielen dabei eine wesentliche Rolle und werden angeregt. So wird nicht nur der Körper in seiner Beweglichkeit und Spannkraft gefördert, sondern der Übende erlebt scheinbar unmittelbar eine erholsame Wachheit und regenerative Entspannung durch das eigene Bewusstsein.
Auf diese Weise entsteht schließlich auch eine psychische Stabilisierung, die sich im Laufe der Zeit als eine regelrechte seelische Entwicklungsmöglichkeit des Menschen erweist, der in seinem Ich-Gefühl erkraftet und Vertrauen gründet in seine Eigenständigkeit und sein mentales oder auch geistiges Potential. So wirkt das Yoga Üben mit einiger Geduld und Ausdauer auch über die Yogastunde hinaus in den Alltag hinein: Diese Entwicklungsschritte möchte ich in meinen Kursen vermitteln. Lernen Sie mit!

Gesundheitskurse: Ihre Krankenkasse übernimmt die Teilnahmegebühr und unterstützt somit Ihre Initiative zur Bewegungsgestaltung

Yoga ist für seine gesundheitlich wertvollen Wirkungen anerkannt und wird daher hinsichtlich seiner vielfältigen Möglichkeiten der Entspannung und Regeneration, der körperlichen und seelischen Stabilisierung gefördert. Von der ZPP (Zentrale Prüfstelle für Prävention) zertifizierte Kurse werden, je nach Krankenkasse, finanziell durch (Teil-)Übernahme der Kursgebühren unterstützt.
Momentan sind folgende Kurse durch die ZPP zertifiziert:

Montag 18.30 bis 20.00 Uhr, Filderklinik, Filderstadt
Dienstag 17.30 bis 18.45 Uhr, Studio für Bewegungsgestaltung, Stuttgart
Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr, Studio für Bewegungsgestaltung, Stuttgart

Ruhe und Zentrierung bei gleichzeitiger Spannkraft des Körpers sowie Offenheit des Bewusstseins kommen in uttanasana zum Ausdruck: Der Mensch ist in seinen Möglichkeiten nicht abgeschlossen, bildhaft erlebt er im weit ausgleitenden Rücken das Potential seiner Möglichkeiten.

 

wp_adminAktuelles